Aktuelle Informationen


April 2018: Avantago ist akkreditiert|Förderprogramm go-digital
Avantago ist vom Bundeswirtschaftministerium als Beratungsunternehmen für das Förderprogramm go-digital akkreditiert worden. Dank der Unterstützung vom BMWi kann die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest etabliert werden, um sich im Wettbewerb nachhaltig zu behaupten.

Mit den drei Modulen des Programms "Digitalisierte Geschäftsprozesse", "Digitale Markterschließung" und "IT-Sicherheit" richtet sich go-digital gezielt an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Das Programm Förderprogramm bietet praxiswirksam Beratungsleistungen, um mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Online-Handel, Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung Schritt zu halten. Die Unternehmen erhalten bis zu 30 Beratertage zu besonders günstigen Konditionen (bis zu 50% reduziert).

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Digitale-Welt/foerderprogramm-go-digital.html oder im persönlichen Gespräch mit uns.

 

Januar 2018: Avantago Valuations zieht in größere Büroräume in Düsseldorf 

Der Bereich Valuations von Avantago ist innerhalb Düsseldorfs in neue Büroräume umgezogen.

Die neue Adresse ist Pionierstr. 4 , 40215 Düsseldorf.

Telefon: 0211 247 9308-1

 

Weihnachtsgruß
Liebe Kunden und Kooperationspartner,Weihnachtsgruss

wir möchten Ihnen und Ihren Angehörigen ein besinnliches Weihnachtsfest und einige erholsame Tage wünschen. Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen Gesundheit, Glück und viel Erfolg bei Ihren Ideen und Projekten.

Anstatt individueller kleiner Aufmerksamkeiten haben wir in diesem Jahr soziale Einrichtungen an unseren Projektstandorten unterstützt.

Ihr Team der Avantago GmbH & Co. KG


Dezember 2014: Avantago-Geschäftsführer moderiert Tagung „Partizipative lokale Governance in der Sozialwirtschaft“
Das Thema Bürgerbeteiligung hat in den letzten Jahren deutlich an Interesse gewonnen. Viele Kommunen und Institutionen erarbeiten Konzepte und setzen diese gemeinsam mit der Wirtschaft und den Bürgern um. Die Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftliche Verwaltung e.V. (AWV) führt zu diesem Thema am 13.1.2015 einen Workshop durch, der u.a. von Avantago-Geschäftsführer Dr. Gartzke moderiert wird. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten können demFlyer entnommen werden.


November 2014: Neue Bäume gepflanzt

Baeume gepflanzt Auch in diesem Jahr wurden natürlich für unsere Projekte Bäume gepflanzt. Dabei haben uns die Schüler und Lehrer an der Landrat Lucas Schule und die Gemeinschaftsgrundschule Opladen sowie das Naturgut Ophoven in Leverkusen tatkräftig unterstützt und sie auf ihren Schulhöfen gepflanzt. Allen Beteiligten gilt uns herzlicher Dank für das große Engagement!


Juli 2013: Avantago ist akkreditierter Berater für unternehmensWert: Mensch

Das ESF-Förderprogramm unternehmensWert: Mensch bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung von zukunftsfähigen Führungs- und Personalentwicklungskonzepten. Dadurch wird die Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit nachhaltig gestärkt, um den Unternehmenserfolg auch künftig zu sichern. 

Die Kosten des ESF-Förderprogramms unternehmensWert: Mensch werden zu 80 % durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds bezuschusst. Lediglich 20 % müssen von den Unternehmen selbst getragen werden.

Bei Interesse an einer Beratung im Rahmen des Förderprogramms steht Ihnen Avantago Geschäftsführer Dr. Ulrich Gartzke in unserem Bamberger Büro gerne zur Verfügung.


Januar 2013: Schulungsprogramm der Akademie für Mit-Unternehmer

Zusammen mit unserem Kooperationspartner Mit-Unternehmer.com bieten wir im Jahr 2013 Schulungen an: u.a. zu den Themen Betriebswirtschaft, Innovationen systematisch entwickeln und erfolgreich vermarkten, Zukunftsfähige Organisationen und Geschäftsprozesse, Erfolgreich verhandeln, Rhetorik, Schlagfertigkeit, Stimmbildung sowie Teams motivieren und leiten. Details entnehmen Sie bitte dem Schulungsprogramm. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.


Dezember 2012: Buch „Shared Services - Kooperative kommunale Aufgabenerfüllung“ erschienen

In dem Buch „Shared Services - Kooperative kommunale Aufgabenerfüllung“ zeigen Avantago-Geschäftsführer Dr. Götz Fellrath und weitere 15 kompetente Autoren wie mit Shared-Service-Center (SSC) Qualitätssteigerungen bei gleichzeitigen Kostensenkungen für die öffentlichen Verwaltungen und Wirtschaftsunternehmen erreicht werden können.

Über eine Konzentration bzw. Zentralisierung werden gleichartige Prozesse – insbesondere der Querschnittsaufgaben - gebündelt und zentral wahrgenommen. Vielfach wird jedoch angeführt, dass Vorbehalte beteiligter Akteure bestehen und sich die Umsetzung und Einführung schwierig gestaltet bzw. sich verzögert. Der vorliegende Band enthält praktische Erfahrungen der Autoren zur Einführung von Shared Service Centern sowie Strategien zur Beseitigung und Umgehung von Hindernissen. Auch rechtliche Fragestellungen werden aufgegriffen und unter umsetzungsorientierten Gesichtspunkten diskutiert, ebenso kritische Faktoren bzw. Erfolgsfaktoren bei der Einführung.

Der Herausgeber: Giso Schütz, Vizepräsident des Bundesverwaltungsamtes a.D., Leiter des AWV - Arbeitskreises "Shared Services in Wirtschaft und Verwaltung".


Dezember 2012: Neue Bäume gepflanzt

Mittlerweile ist es eine schöne Tradition geworden, dass das Avantago-Team einen Baum für jedes Projekt pflanzt. Als wir diese Idee im Jahr 2008 hatten, da ahnten wir noch nicht, wie groß der Flächenbedarf dafür nun ist. Auf unserer Wiese im Bergischen Land ist nun leider kein Platz mehr. Daher haben wir in diesem Jahr das Bergwaldprojekt www.bergwaldprojekt.de gebeten für uns Bäume zu pflanzen. 40 Bäume entstehen nun im Spessart (Zertifikat). Für 2013 planen wir aber wieder eine eigene Anpflanzung und freuen uns auf viele neue Projektbäume.


Dezember 2012: Avantago wünscht „Frohe Weihnachten“

Liebe Kunden und Kooperationspartner,

wir möchten uns bei Ihnen für die engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit sehr herzlich bedanken und wünschen Ihnen, dass Sie das bevorstehende Weihnachtsfest besinnlich und mit viel Freude genießen können.

Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen Gesundheit und viel Erfolg bei all Ihren Ideen und Projekten.

Ihr Team der Avantago

Anstatt individueller kleiner Aufmerksamkeiten spenden wir in diesem Jahr u.a. für das Don Bosco Jugendwerk Bamberg www.donboscobamberg.de und ermöglichen einer Gruppe Jugendlicher mit sozial problematischem Hintergrund ein Walderlebniswochenende. So können sie gemeinsam die Natur als spannenden Aufenthalts- und Erlebnisort entdecken sowie bewusst in ihrer Vielfalt und in ihren Zusammenhängen erfahren.


September 2011: Vortrag bei der Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Hilden
am Donnerstag, 22. September, zum Thema "Förderung und Finanzierung"

Am 22. September wird Avantago-Geschäftsführer Dr. Götz Fellrath einen Vortrag bei der Veranstaltung zum Thema "Förderung und Finanzierung" der Wirtschaftsförderung Hilden halten. Die Veranstaltung findet im Alten Ratssaal im Bürgerhaus, Mittelstraße 40, Hilden statt. Sofern Sie an dieser Veranstaltung kostenlos teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte eine kurze Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


Juli 2011: Fachartikel "Bürokratischer Aufwand des Bildungs- und Teilhabepakets" veröffentlicht

Trotz eines augenscheinlich attraktiven Angebots werden die Leistungen des Bildungspakets derzeit weit seltener beantragt als erwartet.  Avantago Geschäftsführer Prof. Dr. Ulrich Gartzke  geht in seinem Fachartikel in den AWV-Informationen der Frage nach, ob die kurzen Vorbereitungszeiten für die ausführenden Behörden hierfür ursächlich sind, oder es auch systematische Schwächen gibt und stellt bürokratiereduzierte Vorgehensweisen vor.

Der Artikel kann in den AWV-Informationen Heft 4 Juli/August 2011, ab S. 8 oder auf der Internetseite des AWV gelesen werden. Sofern Sie weitere Informationen zu Personalbedarfsbemessung oder Geschäftsprozessoptimierung bei Job-Centern benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.


Dezember 2010: Dank für 2010 – Avantago unterstützt die Arbeit des
Jugendhilfe-Projekts Zirkus Giovanni

Das Team von Avantago bedankt sich bei allen Kunden, Interessenten und Kooperationspartnern für die tolle Zusammenarbeit im Jahr 2010. Mit unserer diesjährigen Spende möchten wir zirkuspädagogische Arbeit für individuell und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche im Zirkus Giovanni im Umfang von ca. 75 Übungsstunden ermöglichen und wünschen den Teilnehmern viel Freude!

Gerne unterstützen wir Sie und Ihre Organisation dabei, die guten Vorsätze für das Jahr 2011 auch tatsächlich umzusetzen. Insbesondere, wenn es sich dabei um Innovationen, Geschäftsprozessoptimierungen, Verbesserungen der Steuerung oder Bewertungsfragen handelt.


Dezember 2010: Vortrag bei AWV "Shared Services aus Sicht der Beratung"

Im Rahmen des Arbeitskreises 1.1 "Shared Services" der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung – AWV e.V. hielt Avantago Geschäftsführer Dr. Götz Fellrath einen praxisnahen Vortrag zum Thema "Shared Services aus Sicht der Beratung" und sorgte gemeinsam mit weiteren Experten für fruchtbare Diskussionen zu diesem aktuellen Thema. Die Ergebnisse dieses Arbeitskreises werden Ende 2010 durch den AWV veröffentlicht. Gerne senden wir Ihnen diesen Vortrag zu. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


November 2010: go-Inno Vortrag beim IHK-Aktionstag

Die IHK Düsseldorf informierte im Rahmen des bundesweiten IHK-Aktionstages "Ideen auf den Markt bringen – Erfolgsfaktor Finanzierung" am Mittwoch, 24. November 2010, im Life Science Center Düsseldorf über Förder- und Finanzierungsangebote der NRW.BANK für Innovationen, Risikokapital für Innovationen – der High-Tech Gründerfonds sowie go-Inno. Avantago Geschäftsführer Dr. Götz Fellrath hielt hierbei einen Vortrag "go-Inno – Förderung von Innovationsdienstleistungen speziell für KMU". Die Vorträge der Referenten können auf der Seite der IHK Düsseldorf heruntergeladen werden.


Oktober 2010: Lehrauftrag Sozialmanagement an der FHWS

Avantago Geschäftsführer Dr. Ulrich Gartzke wird im Wintersemester 2010 einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt zum Thema "Management und Organisation sozialer Organisationen" übernehmen. Hierbei kann er seine umfangreichen Erfahrungen aus der Beratung von kirchlichen und gemeinnützigen Organisationen sowie Sozialverwaltungen an die Studierenden weitergeben und sich neue Anregungen durch den Austausch von Theorie und Praxis verschaffen.


August 2010: Avantago-Innovationscheck

Mit unserem Innovations-Check ( PDF, 1,1 MB) können Sie prüfen, ob Ihr Unternehmen gut aufgestellt ist. Der Innovations-Check ist ein PDF-Formular, dass Sie am Bildschirm in nur wenigen Minuten ausfüllen und danach digital an uns senden können. Wenn Sie feststellen, dass einige Punkte offen sind, nutzen Sie mit Avantago die Programme zum Innovationsmanagement des Bundeswirtschaftsministeriums: Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern werden beim Innovationsmanagement vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützt. Zudem bieten wir jeden Monat zwei Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern einen kostenfreien halbtägigen Workshop an. Dort erarbeiten wir mit Ihrem Team einen Innovationsfahrplan. 


Juli 2010: Avantletter
"Zeitgemäße Einsatzkonzepte für die Beschäftigten
des mittleren Dienstes"

Der passgenaue Einsatz der Beschäftigten des mittleren Dienstes ist ein wesentlicher Schlüssel für eine wirtschaftliche Organisation und ein gutes Betriebsklima. Doch viele traditionelle Aufgaben der Beschäftigten des mittleren Dienstes haben sich einschneidend verändert. Dadurch sind deutliche Effizienzverluste und Motivationsproblematiken für die Organisation entstanden. Avantago unterstützt Sie in der Erarbeitung zeitgemäßer Einsatzkonzepte für die Beschäftigten des mittleren Dienstes. In unserem aktuellen Avantletter gehen wir näher auf die Problematik ein und skizzieren Lösungsansätze. Mit unserem Avantago-Check zum mittleren Dienst können Sie zudem schnell und effizient überprüfen, ob auch bei Ihnen Handlungsbedarf besteht. Sie können den Avantletter direkt hier im PDF-Format PDF-Format (643 KB) herunterladen oder kontaktieren Sie uns direkt – gerne senden wir Ihnen den Newsletter auch kostenfrei zu.


April 2010: Innovationsmanagement ab Mai bundesweit

Das Programm Innovationsmanagement, das Unternehmen bis 100 Mitarbeitern qualifizierte Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Produkte und Dienstleistungen bietet, wird voraussichtlich ab Mitte Mai bundesweit angeboten. Avantago ist eine der der wenigen bereits vom Bundeswirtschaftsministerium akkreditieren Unternehmensberatungen, die die geförderte Beratung anbieten und verfügt aus der Modellregion Oberfranken bereits über umfassende Erfahrungen mit dem Förderprogramm. Wenn Sie mehr Informationen zum Programm Innovationsmanagement wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.


April 2010: Veranstaltung Lean Office-Seminarreihe im Herbst 2010

Avantago und die Projektgruppe Prozessinnovation Fraunhofer Institut werden in Zusammenarbeit mit der IHK Bayreuth ab September 2010 eine Seminarreihe in Oberfranken (5 Termine) zum Thema Lean Office / Verschlankung der Verwaltungsabläufe durchführen. Hierbei werden unter anderem Workshops zur Anwendung der Wertstromanalyse in Verwaltungsprozessen und zur praktischen Anwendung von Lean Office Methoden durchgeführt. Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, kontaktieren Sie uns direkt und wir informieren Sie über die Veranstaltungsdetails.


März 2010: Ein Baum für jedes Projekt / Weitere Apfelbäume gepflanzt

Auch in diesem Frühling hat das Avantago-Team für die Projekte des vorangegangenen Jahres im Bergischen Land Apfelbäume gepflanzt. In unserem Avantletter Juni 2009 (612.17 KB) haben wir von unserer letztjährigen Aktion ausführlicher berichtet. Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kunden für die nachhaltige und früchtetragende Zusammenarbeit!


November 2009: Veranstaltung Lean Office-Seminar im Frühjahr 2010

Avantago und die Projektgruppe Prozessinnovation Fraunhofer Institut werden im Frühjahr 2010 ein ganztägiges Seminar in Oberfranken zum Thema Lean Office / Verschlankung der Verwaltungsabläufe durchführen. Hierbei werden unter anderem Workshops zur Anwendung der Wertstromanalyse in Verwaltungsprozessen und zur praktischen Anwendung von Lean Office Methoden durchgeführt. Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, kontaktieren Sie uns direkt und wir informieren Sie über die Veranstaltungsdetails.


November 2009: „Alles Zufall, oder harte Arbeit? – Über die Planbarkeit von Innovationen“

Zu diesem Thema hält Avantago Geschäftsführer Dr. Götz Fellrath am 9.12.2009 an der Fachhochschule Südwestfalen einen Vortrag und geht der Frage nach, ob und wie sich Innovationen strukturieren und geplant angehen lassen. Der Vortrag im Rahmen der renommierten Veranstaltungsreihe „Mescheder Hochschulreferate“ ist öffentlich und die Teilnahme kostenlos. Das Programm können Sie hier im PDF-Format (408 KB) herunterladen.


Oktober 2009: Bereits elf Unternehmen haben eine Initialberatung
zum Innovationsmanagement genutzt

Seit August führt Avantago als vom BMWi akkreditiertes Beratungsunternehmen geförderte Beratungen zu Produkt- und Verfahrensverbesserungen durch. Das mehrstufige Programm beginnt üblicherweise mit einer für die Unternehmen kostenlosen Initialberatung. Elf Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen wie Maschinenbau, erneuerbare Energien, IT-unterstützte Logistik, Medizintechnik und Baubedarf haben sich von Avantago beraten lassen. Hierbei wurden die vorhandenen Produktideen bewertet und passgenaue Fahrpläne für eine erfolgreiche Etablierung am Markt entwickelt. Wenn Sie auch an einer Innovationsberatung interessiert sind, kontaktieren Sie uns direkt.


September 2009: Avantletter Co-Sourcing

Projektarbeit wird von vielen Beschäftigten als zusätzliche Belastung empfunden.
Eine externe Vergabe ist jedoch bei vielen Projekten nicht möglich, nicht erwünscht oder aber einfach zu teuer. Die Lösung: Co-Souring. Es vereint interne und externe Ressourcen in einem Projektteam und schafft durch zusätzliche Ressourcen den oft benötigten zusätzlichen „Drive“ für erfolgreiche Projekte. Unser aktueller Avantletter verschafft einen Überblick über unser Angebot. Sie können den Avantletter direkt hier im PDF-Format (594 KB) herunterladen oder kontaktieren Sie uns direkt – gerne senden wir Ihnen den Newsletter auch kostenfrei zu.


August 2009: Beitrag zur Pressekonferenz mit Bundeswirtschaftminister Dr. zu Guttenberg, IHK Hauptgeschäftsführer Dr. Trunzer, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Eggers und Dr. Gartzke (Avantago) zum Innovationsmanagement auf TV Oberfranken

Am 27.8.2009 stellte Bundeswirtschaftsminister Dr. zu Guttenberg in den Räumen der IHK Bayreuth das Programm Innovationsmanagement in der Modellregion Oberfranken vor. Den Filmbeitrag hierzu können Sie auf TV Oberfranken ansehen.


August 2009: Avantago-Innovationscheck

Mit unserem Innovations-Check ( PDF, 1,1 MB) können Sie prüfen, ob Ihr Unternehmen gut aufgestellt ist. Der Innovations-Check ist ein PDF-Formular, dass Sie am Bildschirm in nur wenigen Minuten ausfüllen und danach digital an uns senden können.
Wenn Sie feststellen, dass einige Punkte offen sind, nutzen Sie mit Avantago die Programme zum Innovationsmanagement des Bundeswirtschaftsministeriums: Unternehmen aus der Modellregion Oberfranken mit bis zu 100 Mitarbeitern werden beim Innovationsmanagement vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unterstützt. Zudem bieten wir jeden Monat zwei Unternehmen aus Oberfranken mit bis zu 100 Mitarbeitern einen kostenfreien halbtägigen Workshop an. Dort erarbeiten wir mit Ihrem Team einen Innovationsfahrplan.


August 2009: Avantago unterstützt die Gründung der Stiftung Zirkus Giovanni

Engagierte und kreative Jugendarbeit mit der Magie des Zirkus zu verbinden, hat sich der Zirkus Giovanni des Don Bosco Jugendwerk Bamberg auf die Fahnen geschrieben. Um die Finanzierung der Arbeit langfristig zu sichern, wird eine Stiftung gegründet. Avantago unterstützt ehrenamtlich mit Rat und Tat die Stiftungsgründung und wird Gründungsstifter. Sofern auch Sie Interesse an diesem tollen Projekt haben, finden Sie hier weitere Informationen.


Juli 2009: Avantago ist akkreditiert
| Innovationsmanagement Region Oberfranken
Avantago ist vom Bundeswirtschaftministerium als Beratungsunternehmen für das Programm Innovationsmanagement für die Region Oberfranken akkreditiert worden. Unternehmen bis 100 Mitarbeitenden mit Sitz in Oberfranken können sich dank der Unterstützung des BMWi bei geplanten Produkt- oder Prozessverbesserungen unbürokratisch von einer akkreditierten Unternehmensberatung unterstützen lassen. Dadurch sollen das technische und wirtschaftliche Risiko, das mit Produkt- und Prozessinnovationen verbunden ist, gemindert und die erfolgreiche Umsetzung beschleunigt werden. Die Unternehmen erhalten bis zu 40 Beratertage zu besonders günstigen Konditionen um 400 Euro pro Beratertag. Weitere Information finden Sie unter www.inno-beratung.de oder im persönlichen Gespräch mit uns.


Juni 2009: Avantletter Sommer 2009 | Ein Baum für jedes erfolgreiche Projekt

Als wir im September 2007 unser Corporate Design und Logo in Zusammenarbeit mit unserer Kommunikationsagentur wortsuchttext entwickelten, haben wir uns für einen Baum entschieden. Um die symbolische Wertigkeit „unseres“ Baumes zu unterstreichen, haben wir Gründungsgesellschafter schon damals beschlossen, für jedes erfolgreich durchgeführte Beratungsprojekt einen echten Baum zu pflanzen. Dieses Versprechen haben wir jetzt in die Tat umgesetzt. Sie können den Avantletter direkt hier im PDF-Format (616 KB) herunterladen oder kontaktieren Sie uns direkt – gerne senden wir Ihnen den Newsletter auch kostenfrei zu.


Januar 2009: Avantletter Frühjahr 2009 | Personalbemessung

Viele Schwierigkeiten im Personaleinsatz können durch eine Personalbemessung gelöst werden. Die Methode dient der öffentlichen Verwaltung oder einem Unternehmen zur eindeutigen Bestimmung des quantitativen und qualitativen Personalbedarfs. Sie ist zudem eine wichtige Voraussetzung für Stellenbewertungen. Unser aktueller Avantletter verschafft einen Überblick über unser Angebot. Sie können den Avantletter direkt hier im PDF-Format (456 KB) herunterladen oder kontaktieren Sie uns direkt – gerne senden wir Ihnen den Newsletter auch kostenfrei zu.


November 2008: Avantletter Winter 2008 | Change Management

Veränderungen in Unternehmen: Untersuchungen zeigen, dass weniger als die Hälfte der Veränderungsprozesse tatsächlich auch die angestrebten Ziele erreichen. Change Management von und mit Avantago heißt die Antwort, mit der Veränderungen in Ihrem Unternehmen zum Erfolg führen. Unser aktueller Avantletter verschafft einen Überblick über unser Angebot. Sie können den Avantletter direkt hier im PDF-Format (615 KB) herunterladen oder kontaktieren Sie uns direkt – gerne senden wir Ihnen den Newsletter auch kostenfrei zu.


Oktober 2008: Avantletter Herbst 2008 | WirtschaftsMediation

Schwierigkeiten und Streitigkeiten kommen im Geschäftsleben immer wieder vor, auch wenn viele nicht gerne darüber sprechen. Hohe Kosten, ein großer Zeitaufwand und unwiderruflich zerstörte Arbeits- und Geschäftsbeziehungen sind meist die Folge. WirtschaftsMediation bietet eine Alternative zu dieser teuren und zeitintensiven Herangehensweise. Unser aktueller Avantletter verschafft einen Überblick über unser Angebot. Sie können den Avantletter direkt hier im PDF-Format (510 KB) herunterladen oder kontaktieren Sie uns direkt – gerne senden wir Ihnen den Newsletter auch kostenfrei zu.


August 2008: Avantletter Sommer 2008 | Fair Value Richtlinien

Fair Value Richtlinien bei Private Equity und Porfolio Bewertungen - unser Avantletter verschafft einen Überblick über heutige Anforderungen. Sie können den Avantletter direkt hier im PDF-Format (616 KB) herunterladen oder kontaktieren Sie uns direkt – gerne senden wir Ihnen den Newsletter auch kostenfrei zu.


Mai 2008: Avantletter Frühjahr 2008 | Purchase Price Allocation

Gut informiert mit dem Avantletter: In der ersten Ausgabe unseres Kundennewsletters informieren wir Sie über Kaufpreisallokation nach IFRS 3. Sie können den Avantletter direkt hier im PDF-Format (212 KB) herunterladen oder kontaktieren Sie uns direkt – gerne senden wir Ihnen den Newsletter auch kostenfrei zu.


Januar 2008: Aktualisierung Internetpräsenz

Unter der Adresse www.avantago.eu konnten die Arbeiten an der neuen Internetpräsenz abgeschlossen werden. Es stellt das neu entwickelte KUP-Konzept vor und ist im Design auf dem neuen Coporate Design aufgebaut.


Dezember 2007: Ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende

Das dritte Geschäftsjahr hat erneut die Erwartungen übertroffen. So konnte sowohl die Anzahl der Projekte als auch der Umsatz wiederum gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Kooperationspartnern.


November 2007: Eröffnung Büro Bamberg

Zur Verstärkung der Aktivitäten in Süddeutschland eröffnet die Avantago GmbH & Co. KG ein Büro in Bamberg. Es befindet sich in der Herzog-Max-Str. 1.


September 2007: Neues Corporate Design

In Zusammenarbeit mit unserer Kommunikationsagentur wortsuchttext wurde ein Logo und das zugehörige Coporate Design neu entwickelt. Der Baum soll als Symbol der Verlässlichkeit und des Wachstums dienen und in Verbindung mit der Farbwahl jedoch die Frische des Unternehmens wiedergeben.


Juni 2007: Avantago neuer Name

Avantago GmbH & Co. KG ist der neue Name des Unternehmens. Durch Eintragung im Handelsregister ist die Umbenennung des Unternehmens erfolgt. „Avantago“ stammt aus dem Esperanto und bedeutet Vorteil.


Juni 2007: Fusion mit Athena Valuations

Durch die Fusion zwischen FGMW Network GmbH & Co. KG und der Athena Valuations verfügt das Unternehmen mit den Bereichen Consulting und Valuation über zwei Standbeine.